Aktuelles

Bereitschaft (24h)

0172 / 25 99 000

Öffnungszeiten

Mo. – Do.
08.00Uhr – 12.30Uhr
13.30Uhr – 16.00Uhr

Freitags
08.00Uhr - 12.30Uhr

Kontakt

Stadtwerke Sundern
Am Wasserwerk 2
59846 Sundern

Telefon
02933 / 9706 - 0

FAX
02933 / 9706 - 27

E-Mail
info(at)sw-sundern.de

ISO 50001 zertifiziert

 
Tag der offenen Tür
Freitag, 07. Juni 2019
Besichtigung „Neubau Hochbehälter Allendorf mit integrierter Trinkwasseraufbereitungsanlage“


Am Freitag, dem 14. Juni 2019, besteht ab 16.00 Uhr die Möglichkeit, die neue Wasserversorgungsanlage für das Versorgungsgebiet „Allendorf-Hagen-Wildewiese“ zu besichtigen. Der Weg dorthin ist ab der Straße „An der Linde“ ausgeschildert. Die Anlage ist nur zu Fuß über einen ca. 350m langen Wirtschaftsweg zu erreichen, da vor Ort keine Parkmöglichkeiten vorhanden sind.

Die Stadtwerke Sundern haben Ende 2018 die neue Trinkwasseraufbereitungsanlage (TWA) in Allendorf in Betrieb genommen. Der „erste Spatenstich“ zu diesem Projekt (Neubau Zweikammer-Hochbehälter mit jeweils 220 m³ Fassungsvermögen und mit einer integrierten TWA in der Vorkammer) erfolgte Anfang März 2017. Im Zuge dieser Baumaßnahme wurde auch die Druckerhöhungsanlage im Sammelbehälter Allendorf-Hüttebrüchen, die das Rohwasser der Quelle Allendorf-Hüttebrüchen zur TWA und in den neuen Hochbehälter (HB) fördert, erneuert. Die Investitionskosten liegen bei insgesamt netto 850.000 €.

Neben der Sicherstellung der zukünftigen Trinkwasserversorgung im Versorgungsgebiet „Allendorf-Hagen-Wildewiese“ sorgt der neue HB auch für eine ausreichende Bevorratung von Löschwasser für Allendorf und Hüttebrüchen.
Der alte HB aus dem Jahr 1972 entsprach nicht mehr dem aktuellen technischen Regelwerk und ließ sich nicht wirtschaftlich sanieren. Er wurde inzwischen fachgerecht zurückgebaut.

Abfuhrkalender 2019

Onlineanmeldung

Standrohrverleih

Stadtmarketing Sundern eG

Sorpesee GmbH