Aufbereitung

Bereitschaft (24h)

0172 / 25 99 000

Öffnungszeiten

Mo. – Do.
08.00Uhr – 12.30Uhr
13.30Uhr – 16.00Uhr

Freitags
08.00Uhr - 12.30Uhr

Kontakt

Stadtwerke Sundern
Am Wasserwerk 2
59846 Sundern

Telefon
02933 / 9706 - 0

FAX
02933 / 9706 - 27

E-Mail
info(at)sw-sundern.de

ISO 50001 zertifiziert

 

Bevor das als "Rohwasser'' gewonnene Wasser als trinkbares "Reinwasser'' an den Verbraucher abgegeben bzw. geliefert wird, wird es in unseren Hauptwasserwerken (Sundern und Langscheid) so aufbereitet bzw. gereinigt, dass es den gesetzlich vorgeschriebenen Güteanforderungen entspricht. Hier ist insbesondere auf die Trinkwasserverordnung hinzuweisen.

Eine vereinfachende Unterscheidung der Vorgänge in der Aufbereitungs- bzw. Reinigungstechnik läßt sich nach der Erscheinungs- bzw. Zustandsform und nach der Teilchengröße der Wasserinhaltsstoffe vornehmen:

  • Entfernung nicht gelöster (fester) Stoffe mittels Filter, z.B. Sandteilchen, Schwebe- und Sinkstoffe
  • Entfernung gelöster (fester und gasförmiger) Stoffe, z.B. Eisen oder Kohlensäure (Filtrieren oder Entgasen)
  • Entfernung von Keimen und Krankheitserregern (Desinfizieren)

Die vielfältigen Verfahren zur Trinkwasseraufbereitung richten sich nach der Menge und Beschaffenheit der im Rohwasser vorhandenen Inhaltsstoffe. Für die jeweiligen Reinigungsvorgänge werden angewandt:

  • physikalische Verfahren zur Abtrennung fester Stoffe und Gase
  • chemische Verfahren zur Entfernung unerwünschter gelöster Inhaltsstoffe
  • biologische Verfahren zum Abbau von Keimen, Krankheitserregern und weiteren gelösten Stoffen

 

Welche Aufbereitungsverfahren bei den Stadtwerken Sundern zum Einsatz kommen, entnehmen Sie bitte den folgenden Infoseiten:

Abfuhrkalender 2019

Onlineanmeldung

Standrohrverleih

Stadtmarketing Sundern eG

Sorpesee GmbH